Gutenbergs Werkstatt


Lehrlinge in der Druckwerkstatt. Photo joc

MAINZ - Besuch der Werkstatt von Gutenberg. Johannes Gutenberg ist der Erfinder des Buchdrucks .Er ist 1400 in Mainz geboren und er ist am 3. Februar 1468 in seiner Geburtsstadt gestorben.

1400 gab es noch keine Druckerei. Für eine Seite brauchten die Mönche Stunden: sie schrieben nämlich alles mit der Hand. Immer wenn sie einen Fehler machten, sollten sie den Text von vorne wieder anfangen. Die einzigen Farben waren schwarz und weiß. Gutenberg erfand eine wichtige Sache für die Druckerei: der bewegliche Charakter.

Wir haben unsere Vornamen oder Zeichnungen selber gedruckt. Das war sehr lustig. Der Führer hat mir gesagt, dass ich eine zukünftige Drückerin wäre. Ich sollte lachen, aber ich fand das sehr nett!

Das war wirklich gut und ich war glücklich, etwas gelernt zu haben.

des

3 commentaires:

  1. Ohhhh la laaaa!!!!La tête que j'ai!!!

    RépondreSupprimer
  2. serieusité !! (ch'pense pas que ça se dise) x)

    RépondreSupprimer